Mittwoch, 15. Januar 2014

Einige Gedanken zum Jahresanfang



Ich wünsche dir, liebe Besucherin und lieber Besucher, 
liebe Freundin und lieber Freund 

dieser Seite, erst einmal ein wunderschönes neues Jahr und alles Liebe und Gute auf deinem Weg durch das Jahr 2014. Es ist schön, dass du wieder hier auf meiner und unserer Seite angekommen bist. Es ist ja nun wieder eine Zeit ins Land gegangen und du hast einiges erlebt und durchlebt. Es waren vielleicht aufregende Tage und Stunden des Jahreswechsels und vielleicht hast du auch ausgiebig gefeiert.

Natürlich beinhaltet ein Neuanfang immer Freude und Sehnsucht und in der Veränderung liegt ja die Kraft und die Liebe und die Evolution treibt ja alles Lebende mit immer größerem Tempo nach vorne. Also bist du mitgeschwommen im großen Strom des Lebens und wirst nun mitgerissen nach vorne und in diesen Neuanfang. Vielleicht hast du dir auch etwas Besonderes vorgenommen, was du verändern willst und was im Rahmen deiner Möglichkeiten ist.

Gute Vorsätze sind ja so lange gut, bis sie zur Gewohnheit werden und dann auch vielleicht zur Belastung und dir auch ganz schnell wieder die Freude am Neuanfang nehmen können. So ist es sinnvoll und richtig, die Dinge erst einmal langsam auf sich zukommen zu lassen und zu schauen, wie sich nun alles entwickeln wird.

Es stellt sich ja die Frage, ob die Welt um dich herum ruhiger, gerechter und ehrlicher wird.

Dies sind die Fragen, die im Jahr 2014 dich mehr oder weniger beschäftigen werden. Ehrlichkeit im Rahmen deiner Umwelt , der engeren und weiteren und im Rahmen deiner Familie. Willst du heraus aus den unterdrückten und nicht ausgesprochenen Problemen und willst du offen und ehrlich deine Meinung sagen? Vieles hat sich in 2013 ja eingeschlichen und automatisiert und es war ziemlich unerfreulich, was du dir vielleicht anschauen und anhören musstest.

Nun kannst du beginnen in diesem nun angebrochenen neuen Jahr, etwas zu verändern. So kannst du natürlich auch mehr in deine Ruhe und deine Ausgeglichenheit investieren. Investieren in deine Lebenszeit. Du kannst dir etwas mehr Zeit nehmen. Zeit nehmen für dich selbst oder auch für deine Liebsten oder dein Umfeld. Wenn du dir die Zeit nimmst, kannst du dich auch hin und wieder  zurücklehnen und dir das in Ruhe betrachten, was um dich herum tobt. Diese Zeit kannst du dir erkaufen oder sie dir vielleicht auch nur schenken. Vielleicht bist auch du im alten Jahr wie ein Marathonläufer immer weiter gelaufen. Immer weiter gelaufen dem Ziel entgegen, aber in deinem Fall und im Falle der Menschheit und der Menschen, ist es ein fiktives Ziel.

Das einzig wahrhaftige Ziel des Menschen ist nach der Geburt auf diese wunderschöne Erde, am Ende der Übergang in meine und unsere Dimensionen. Alles, was an Arbeit und Erlebtem, an Kraft und Liebe dazwischen liegt, liegt mehr oder weniger in deiner Kraft, in deiner Liebe und in deiner Verantwortung. So kann sich kein richtiger Mensch auf Erden verstecken hinter einem selbst gesteckten Ziel, was als Wunsch vor ihm herläuft, wozu er Opfer bringt und sich selbst und andere belastet oder mitzieht.

Das einzige Ziel, also die Auflösung der eigenen Seele, also des eigenen Selbst in die Liebe der Allumfassenheit und der Weisheit, ist das Ziel eines jeden Menschen auf Erden.

Jetzt denkst du vielleicht, liebe Freundin und lieber Freund dieser Seite: "Oh, in welch falscher Richtung bin ich denn schon gelaufen?" Ich glaube, dass es aber nicht so schlimm ist, wie du vielleicht glaubst.

Seit längerem schon bist du auf dem Weg in die Weisheit und hast es vielleicht gar nicht so klar wahrgenommen, wie du es vielleicht willst. Natürlich bist du auch gerannt und hast weder nach rechts oder links geschaut, aber du bemühst dich, du bemühst dich um dich selbst und um andere.

So kannst du nun den Neuanfang nutzen. Du kannst hinausgehen und hast es vielleicht schon getan, in dieses neue Jahr. Du kannst in die Hände spucken und die Schaufel des Lebens beherzt und fest in die Hand nehmen. Du kannst nun mit deiner Jahresarbeit vieles wieder erreichen und verändern. Du bist der Herr über dein richtiges Leben auf Erden. Du bestimmst über dich selbst.

So ist es natürlich klar, dass du auch Kompromisse eingehen kannst und sogar musst. Du lebst ja nicht alleine auf diesem wunderschönen Erdball. So wirst du im Rahmen einer Partnerschaft natürlich feststellen, dass dir diese Kompromisse auch helfen und dich stärken. Der Austausch mit anderen Menschen ist immer hilfreich und er trägt dich voran. So soll es kein schwerer Kraftakt sein etwas Neues zu beginnen, sondern es soll Freude machen und den Menschen beflügeln.

So soll der Blick auf das Weltgeschehen auch nicht getrübt sein von all dem Schlimmen und Schrecklichen, was manche Führer und Despoten mit ihrem Volk oder mit ihren Anhängern vollführen. Der Blick soll in diesem Jahr auf das gerichtet sein, was persönliche Veränderungen mit sich bringen.

Die, die mit gutem Willen voranschreiten und die Weisheit auf ihrem Schild mit sich tragen, sollen eine Chance bekommen.

So nutzt es nichts, in Wehklagen zu verfallen, sondern der Blick, auch der deine, soll und kann täglich auf das gerichtet sein, was an Positivem um dich herum geschieht. Ich glaube, dass es gut ist, wenn du nicht allzu weit nach vorne schaust liebe Freundin und lieber Freund dieser Seite, schaue wirklich mehr auf das, was an Positivem dich erreicht. Das tut dir gut. Du kannst nur das verändern, im positiven Sinne, was sich in deinem Umfeld und in deinem Wirkungsbereich abspielt. Du kannst nicht die Welt verbessern. Das können nur die, die an solchen Positionen sitzen und in ihrem Wirkungskreis mehr Großes tun können und Gutes, was der Menschheit hilft, als du es in deinem Kreis kannst, aber viele kleine Kreise bewirken ebenso Veränderung und Fortschritt.

So möchte ich dir Mut machen auf deinem Weg in dieses Jahr 2014 und dir mit meiner Kraft und Liebe und mit meinen Worten helfen, dieses Jahr zu durchschreiten, es anzunehmen und es zu erleben. In diesem Erleben wartet viel Positives und Schönes auf dich. Lasse dich ein in die Freude und in die Zuversicht. In beidem wirst du die Kraft und die Liebe für dieses Jahr finden.

So mache dich mutig auf und nimm dieses Jahr in deine Hände.

So grüße ich dich in Liebe

Geraldine